ca. 1900 


 

 2004 


 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Landschaftsentwicklung bei Schattwald von Norden

Standort: Blick vom Kappler Berg auf Schattwald

Gegenüber früher ist eine Zunahme linearer Gehölzbestände zu beobachten. Dies sind vor allem die Ufergehölze der Bäche, die ins Tal fließen. Auch neue Waldflächen sind durch Aufforstungen und Sukzession im Hangbereich entstanden. Dazu zählen auch die sichtbaren Windwurfflächen, die bereits wieder aufgeforstet wurden. 
Das Wachstum der Siedlungsfläche im vorderen Bereich der Bilder ist ebenfalls auffällig.