ca. 1925 


 

 2001 


 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wiederbewaldung der Hornwiesen

Standort: Blick von Norden auf Bad Oberdorf

Die Hornwiesen an den Hängen des Imberger Horns, die 1925 noch offen waren sind zwischenzeitlich flächendeckend mit Wald bestanden. Die erkennbaren waldfreien Stellen sind Sturmschäden aus den 1990er Jahren. 
Beim Vergleich der Ortsansichten erkennt man, dass man auf Grund der starken Zunahme des Baumbestandes nichts mehr erkennt.