um 1900 


 

 2005 


 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Siedlungsexpansion und Wiederbewaldung bei Fischen

Standort: Blick von Schöllang nach Westen auf Fischen

Deutlich erkennbar ist das Flächenwachstum des Ortes Fischen. Die Bewaldung im Talgrund und an den Berghängen hat ebenfalls merkbar zugenommen. So dürften sich die Waldanteile an den Hängen des Bolsterlanger Horn und des Weiherkopfes schätzungsweise verdoppelt haben. Auffällig sind die Skipisten, die heute die noch offenen Flächen am Bolsterlanger Horn miteinander verbinden.