Verbrachender Bereich

Entwässerungsgräben und Heustadel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schwandenmoos

Komplex aus Nasswiesen, Flachmoorabschnitten sowie extensiven Wiesen und Borstgrasen. Auf engem Raum große Artenvielfalt die u.a. durch kleinflächige Nutzungsunterschiede bedingt wird.

Funktion

Mähwiesen bzw. Streuwiesen.

Erhaltungszustand und Gefährdung

Wird in weiten Bereichen noch gemäht, kleinere Abschnitte liegen brach. 
Beeinträchtigungen durch frische Drainagegräben am aberen Rand.

Ökologische Bedeutung

Artenreicher Komplex aus Feucht- und Extensivgrünland, der auf rel. großer Fläche kleinräumig verzahnte und somit besonders große Standortamplitude abdeckt.

Bedeutung für Landschaftserleben

Landschaftlich reizvoller, von Wald umgebener, blütenreicher Offenlandbereich. Im mittleren Abschnitt liegt eine kleine Kapelle, die aber leider verschlossen ist.

Beeinträchtigungen

Mähwiesen bzw. Streuwiesen.

Pflege- und Schutzmaßnahmen

Fortführung der Mahd, Verzicht auf Drainage. Keine Düngung mit Jauche oder Mineraldünger.